Klimaschutzfestival am 2. September

Am Sonntag, den 2. September hat in der Schule Oldendorf erneut der Klimaschutztag stattgefunden. Es erwartete die Besucher ein buntes Programm, eine große Tombola mit sehr vielen und attraktiven Preisen  und reichlich Informationen darüber, mit welchen Maßnahmen wir unseren eigenen Beitrag zum Klimaschutz und zur Erhaltung der Artenvielfalt leisten können. 
 
Das diesjährige Motto lautete: "Biene, Schmetterling und Co." - da durfte auch die Gartenbaumschule Maiwald mit einem Stand nicht fehlen. Besucher konnten sich bei uns darüber informieren, mit welchen Pflanzen sie Ihren Garten ökologischer gestalten können - der Bienenbaum (Euodia) ist ein wichtiger Kandidat aus Fernost, aber genauso wichtig sind unsere heimischen Wildobststräucher, wie Schlehe, Weißdorn, Holunder usw.
 
Und wer noch mehr zum ökologischen Gärtnern wissen möchte: Jonas Maiwald bietet am Samstag, den 29. September um 14.00 Uhr ein Seminar zu diesem Thema an - nähere Informationen finden Sie oben.
 
Klimaschutz und Artenschutz gehen Hand in Hand. Und Pflanzen stehen im Zentrum vieler Maßnahmen!

DruckenE-Mail

Öffnungszeiten

Mo. – Fr.:           8.30 – 18.30 Uhr
Samstag:           8.30 – 17.00 Uhr
So.:  Schautag 11.00 – 17.00 Uhr

Im Nov./Dez

Mo. – Fr.:  8.30 – 18.00 Uhr
Samstag:  8.30 – 13.00 Uhr

Im Jan./ Febr. wie im Nov./Dez jedoch nicht bei extremen Witterungsverhältnissen

Mein Paradies Ausgabe 01/18


 paradies0118

Unsere Kundenzeitschrift „Mein Paradies… das Magazin der Garten Baumschulen“ können Sie ab sofort auch online lesen!
Selbstverständlich halten wir "Mein Paradies" auch weiterhin für Sie in unserem Betrieb bereit.

Gutscheine

Gutscheine

Unsere beliebten Gutscheine im Schmuckumschlag sind ganzjährig ein schönes Geschenk für liebe Gartenfreunde.


Verschenken Sie Stöberspaß in unserem Einkaufsgarten!

Tipp des Tages

  • Gepflegte Kante vollendet Rasen

    Gartenbaumschulen.com » Bebildert 24 - Sep, 2018

    Akkurat abgestochene Rasenkanten sind das i-Tüpfelchen eines gepflegten Rasens. Mit einem scharfen Spaten oder besser mit einem Halbmond-Rasenkantenstecher können Sie ein- bis zweimal im Jahr Ihre Rasenkanten neu in Form bringen. Legen Sie bei längeren, geraden Rasenabschnitten am besten ein[…]

    Read more...

Impressionen

Wir freuen uns Sie bei uns zu begrüßen....